Peter-Behrens-Schule

Mornewegstr. 18, 64293 Darmstadt

Über dasUnternehmen

Berufsschulzentrum Mitte – Peter-Behrens-Schule (PBS), Mornewegstr. 18, 64293 Darmstadt und PBS-Nebenstelle, Martin-Buber-Str. 32, 64287 Darmstadt

Berufliche Schule für die Berufsfelder Bau- und Holztechnik, Drucktechnik und Mediengestaltung, Farbtechnik und Raumgestaltung, Ernährung und Hauswirtschaft sowie Chemie, Physik und Biologie

  • Ausbildungen in den Berufsfeldern Bau- und Holztechnik, Drucktechnik und Mediengestaltung, Farbtechnik und Raumgestaltung, Ernährung und Hauswirtschaft sowie Chemie, Physik und Biologie
  • Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA)
  • Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Chemie und Technik (vollschulische Ausbildung zur/zum Chemisch-technischen Assistentin/Assistenten)
  • Fachoberschule Organisationsform A (zweijährig) mit den Schwerpunkten Bautechnik, Ernährung und Hauswirtschaft sowie Gestaltung
  • Fachoberschule Organisationsform B (einjährig) mit den Schwerpunkten Gestaltung, Bautechnik sowie Ernährung und Hauswirtschaft
  • Fachschule, Fachbereich Wirtschaft, Fachrichtung Hotel- und Gaststättengewerbe, „Hotelfachschule“
  • Branche

    Branche

    Berufliche Bildung

  • Mitarbeiter

    Mitarbeiter

    102

  • Standorte

    Standorte

    2

OffeneStellen

Die Peter-Behrens-Schule in Darmstadt bietet die Möglichkeit einer Berufsausbildung zum chemisch-technischen Assistenten (CTA) in nur zwei Jahren. Voraussetzung für die Aufnahme zur Ausbildung ist der mittlere Bildungsabschluss. Es handelt sich hierbei um eine vollschulische Ausbildung. Neben allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch, Politik und Wirtschaftskunde werden im berufsbezogenen Unterricht in Theorie und Praxis die notwendigen Kenntnisse in anorganischer und organischer Chemie, Analytik, Physik und physikalischer Chemie sowie Fachenglisch vermittelt. Mit dem Abschluss Chemisch technischer Assistent ist es möglich einen Arbeitsplatz in Analytiklaboren z.B. in der Lebensmittelindustrie zu finden. Zeitgleich kann die allgemeine Fachhochschulreife erworben werden.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
info@peter-behrens-schule.de
www.peter-behrens-schule.de

Für wen ist BÜA? Die Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung ist für Schülerinnen und Schüler gedacht, die – keinen Schulabschluss besitzen und einen Hauptschulabschluss erwerben wollen oder mit unserer Hilfe Praktikastellen finden und die passende Fachrichtung für eine Ausbildung suchen. -einen Hauptschulabschluss haben und die gewünschte Fachrichtung für eine Ausbildung erproben möchten -den mittleren Bildungsabschluss erreicht haben und noch Orientierung bei der Ausbildungsplatzsuche benötigen. In Kooperation mit der Erasmus-Kittler Schule durchlaufen die Schülerinnen und Schüler sechs berufliche Schwerpunkte. Diese sind die Fachbereiche Chemietechnik, Drucktechnik, Ernährung und Hauswirtschaft, Farbtechnik, Holztechnik und Metalltechnik.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
info@peter-behrens-schule.de
www.peter-behrens-schule.de